CDU-Fraktion: Freilichtmuseum Mueß als Außenstandort für die BUGA 2025 in Rostock

Datum:

Die Schweriner CDU-Fraktion schlägt das Freilichtmuseum Mueß als Außenstadtort für die Bundesgartenschau 2025 in Rostock vor, für die die Hanse-und Universitätsstadt den Zuschlag erhalten hat.

Der Fraktionsvorsitzende Sebastian Ehlers sagte dazu: „Schwerin hat mit der BUGA 2009 als Standort für Gartenbauausstellungen sehr großen Erfolg gehabt. Für das Freilichtmuseum in Mueß gibt es bereits weit entwickelte Ideen für eine Gartenschau. Es ist deshalb sinnvoll auszuloten, ob eine Zusammenarbeit mit Rostock zielführend und in beiderseitigem Interesse ist.“

Vor diesem Hintergrund möchte die CDU-Fraktion den Oberbürgermeister auffordern, über eine Aufnahme des Freilichtmuseums Mueß als Außenstandort für die BUGA 2025 in Rostock zu verhandeln. Bezugnehmend auf einen Antrag der CDU-Fraktion aus dem Jahre 2017 „Touristische Infrastruktur mit Unterstützung des Landes entwickeln“ mit dem u.a. festgestellt wurde, dass eine Verknüpfung der Museumslandschaft Mueß mit dem Zoo, dem Schlossgarten und dem Residenz-Ensemble ein wichtiger Baustein für eine positive touristische Entwicklung ist.

Zurück